Djokovic schießt auch Murray ab

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic bleibt auf der Olympia-Anlage in Peking auf ATP-Ebene ungeschlagen. Der Weltranglisten-Erste, der sich in Chinas Hauptstadt 2009, 2010, 2012 und 2013 den Titel sicherte, feiert beim ATP-500-Event gegen Andy Murray bereits den 23. Sieg in Serie. Der Serbe zieht nach 1:37 Stunden mit einem 6:3 und 6:4 gegen den Schotten ins Endspiel ein. Im Finale trifft der 27-Jährige auf Tomas Berdych (CZE/3), der den Slowaken Martin Klizan mit 6:4 und 6:1 abfertigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen