Ram überrascht in Newport

Aufmacherbild
 

Der US-Amerikaner Rajeev Ram gewinnt das ATP-250-Turnier in Newport. Der Lokalmatador setzt sich im Finale gegen den an zwei gereihten Kroaten Ivo Karlovic in 2:23 Stunden mit 7:6 (5), 5:7, und 7:6 (2) durch. Der Favoritenschreck schaltete bereits in der ersten Runde seinen topgesetzten Landsmann John Isner aus. Durch den Triumph beim mit 488.225 Dollar dotierten Rasenturnier fährt der Weltranglisten-161. seinen erst zweiten ATP-Einzel-Titel ein. 2009 gewann er ebenfalls in Newport.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen