Nadal verliert Finale von Chile

Aufmacherbild
 

Rafael Nadal bleibt das perfekte Comeback verwehrt. Der Spanier muss sich im Finale des Sandplatz-Turniers von Vina del Mar in Chile dem Argentinier Horacio Zeballos geschlagen geben. Die ehemalige Nummer eins gewinnt zwar den ersten Satz im Tiebreak, verliert aber den darauffolgenden wiederum mit 6:7. Den entscheidenden dritten Durchgang muss Nadal mit 4:6 abgeben. Nadal feierte in Chile nach siebenmonatiger Verletzungspause seine Rückkehr auf die ATP-Tour.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen