Raonic im Montreal-Finale

Aufmacherbild

Das Duell der Lokalmatadoren beim ATP-Masters in Montreal geht an Milos Raonic. Der an elf gesetzte Kanadier bezwingt seinen Landsmann Vasek Pospisil im Halbfinale des mit 3,5 Millionen US-Dollar dotierten Turniers in drei Sätzen. Den ersten Durchgang kann er mit 6:4 für sich entscheiden, danach reißt der Faden. Pospisil holt sich Satz zwei mit 6:1, danach kämpft sich Raonic aber zurück und krönt sich im Tiebreak des Entscheidungssatzes mit 7:6 (4) zum ersten Finalisten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen