Murray und Tsonga in Runde 3

Aufmacherbild
 

Der schottische Weltranglisten-Vierte Andy Murray gewinnt in der zweiten Runde des mit 4,828 Millionen Dollar dotierten ATP-1000-Turniers von Miami 6:2, 6:3 gegen den Kolumbianer Alejandro Falla. Frankreichs Jo-Wilfried Tsonga, in Key Biscayne an sechs gereiht, setzt sich gegen den Belgier Xavier Malisse mit 7:5, 7:5 durch. Janko Tipsarevic (SRB/9) besiegt den argentinischen Routinier David Nalbandian 7:5, 6:3. Florian Mayer (GER/19) schlägt den Kroaten Ivan Dodig 6:4, 7:5.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen