Tsonga in Metz im Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Jo-Wilfried Tsonga startet souverän in das ATP-Turnier von Metz. Nach dem Freilos in Runde eins fertigt der topgesetzte Franzose im Achtelfinale des mit 467.800 Euro dotierten Hartplatz-Events seinen Landsmann Edouard Roger-Vasselin mit 6:3 und 6:4 ab. Sam Querrey (USA-6) profitiert beim Stand von 6:2 von der Aufgabe von Gegner Paul-Henri Mathieu (FRA) und steht ebenso im Viertelfinale. Einen Erstrundensieg feiert Nicolas Mahut mit dem 7:6(2), 6:4 über Leonardo Mayer (ARG).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen