Simon triumphiert in Marseille

Aufmacherbild

Gilles Simon gewinnt das mit 565.735 Euro dotierte ATP-250-Turnier in Marseille. Der 30-jährige Französe besiegt am Sonntag seinen Landsmann Gael Monfils nach einem zweieinhalb Stunden langen Kampf knapp mit 6:4, 1:6, 7:6 (4). Für Simon, aktuell die Nummer 17 der Tennis-Welt, ist es der bereits zwölfte ATP-Titel seiner Karriere. Im Head-to-Head gegen den im Ranking um vier Ränge schlechter platzierten Monfils erhöht Simon mit dem neuerlichen Erfolg bereits auf 5:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen