Ferrer im Madrid-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Nach Rafael Nadal und Roberto Bautista-Agut zieht auch ihr spanischer Landsmann David Ferrer ins Halbfinale des ATP 1000 in Madrid ein. Ferrer, an Nummer 5 gesetzt, schlägt Ernests Gulbis (LAT) mit 7:6(3) und 6:3. In der Vorschlussrunde bekommt er es mit Kei Nishikori zu tun. Der Japaner verhindert durch den 6:4,6:4-Sieg über Feliciano Lopez nicht nur ein rein spanisches Halbfinale, sondern wird am kommenden Montag als erster Japaner in den Top 10 der Tennis-Weltrangliste aufscheien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen