Wawrinka profitiert von Aufgabe

Aufmacherbild

Stanislas Wawrinka erreicht beim mit 809.000 Euro dotierten ATP-Turnier in London ohne Mühe das Achtelfinale. Der topgesetzte Schweizer profitiert dabei von der Aufgabe seines Gegners Marcos Baghdatis (CYP) beim Stand von 3:2 im ersten Satz. Ebenfalls eine Runde weiter ist der an fünf gesetzte Jo-Wilfried Tsonga (FRA), der David Goffin (BEL) 7:6(5),6:2 besiegt. Edouard Roger-Vasselin (FRA) behält gegen seinen Landsmann Nicolas Mahut mit 6:3,1:6,7:6(5) die Oberhand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen