Marach/Peya scheitern in Runde 2

Aufmacherbild

Für Oliver Marach und Alexander Peya kommt beim mit 5,536 Millionen Dollar dotierten ATP-Masters-1000 in Indian Wells in der zweiten Runde das Aus. Die an acht gesetzte österreichische Paarung verliert gegen Gasquet/Hanley (FRA/AUS) nach hartem Kampf mit 3:6, 7:6(7) und 9:11. Das an Nummer zwei gereihte Duo Mirnyi/Nestor (BLR/CAN) ringt die Murray-Brüder Andy und Jamie mit 6:7(5), 7:6(5) und 10:5 nieder. Lindstedt (SWE) und Tecau (ROU/4) scheitern an Isner/Querrey (USA) mit 3:6, 7:5 und 5:10.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen