Almagro und Roddick steigen auf

Aufmacherbild
 

Der Spanier Nicolas Almagro setzt sich in der zweiten Runde von Indian Wells erst in drei Sätzen gegen den US-Amerikaner Sam Querrey durch. Am Ende heißt es 5:7, 6:4, 6:4. Auch der Franzose Gilles Simon hat beim 7:5, 6:7(6), 6:4 gegen Dudi Sela (ISR) Mühe, zieht aber schlussendlich in die dritte Runde ein. Der US-Amerikaner Andy Roddick setzt sich gegen den Polen Lukasz Kubot mit 4:6, 7:6(5), 6:3 durch. John Isner (USA) macht mit Frederico Gil (POR) beim 7:5, 6:3 kurzen Prozess.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen