Thiem scheitert im Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Der große Sprung unter die letzten Acht bleibt Dominic Thiem beim ATP-Turnier von Hamburg versagt. Österreichs Tennis-Nummer-1 unterliegt dem Argentinier Leonardo Mayer mit 3:6, 2:6 glatt in zwei Sätzen. In der allerersten Begegnung der beiden Kontrahenten gelingen dem 20-jährigen Niederösterreicher nur fünf Games, nach 76 Minuten ist der Traum vom Viertelfinale geplatzt. In der vorigen Runde konnte Thiem dank eines großartigen Comebacks nach 2:5 im dritten Satz Marcel Granollers besiegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen