Bellucci triumphiert in Genf

Aufmacherbild
 

Der Sieger im Finale des mit 439.405 Euro dotierten ATP-250-Turniers in Genf heißt Thomaz Bellucci. Der Brasilianer liefert sich im Endspiel einen harten Fight mit dem an sechs gereihten Joao Sousa und besiegt den Portugiesen letztlich mit 7:6(4),6:4. Im ersten Satz liegt Souza im Tiebreak mit 3:0 voran, ehe Bellucci aufdreht und den ersten Satzball verwertet. Im zweiten Satz fixiert der 27-Jährige mit dem zweiten Matchball den Sieg. Für Bellucci ist es bereits der dritte Sieg in der Schweiz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen