Gasquet triumphiert in Marseille

Aufmacherbild
 

Der Sieger des ATP-Turniers in Montpellier heißt zum dritten Mal nach 2006 und 2013 Richard Gasquet. Der Vorjahres-Finalist profitiert heuer von der Aufgabe seines Gegners Jerzy Janowicz. Der an fünf gesetzte und von einer Grippe stark geschwächte Pole macht in drei Games keinen einzigen Punkt und wirft in Folge das Handtuch. In Zagreb holt Guillermo Garcia-Lopez den Titel. Der an drei gereihte Spanier besiegt den Südtiroler Andreas Seppi in zwei Sätzen mit 7:6 (4), 6:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen