Bryan/Bryan erneut am Thron

Aufmacherbild
 

Die Zwillinge Bob und Mike Bryan entscheiden das Endspiel der ATP World Tour Finals (vormals Masters) für sich. Die US-Amerikaner haben mit Ivan Dogig (CRO) und Marcelo Melo (BRA) zunächst große Probleme und geben den ersten Satz im Tiebreak ab. Danach steigert sich das beste Doppel der Gegenwart allerdings und setzt sich am Ende nach 1:25 Stunden mit 6:7 (5), 6:2 und 10:7 durch. Für die beiden 36-Jährigen ist es der vierte Titel bei den Finals nach 2003, 2004 und 2009.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen