Federer nimmt Murray auseinander

Aufmacherbild

Ein glänzend aufgelegter Roger Federer macht beim ATP-Tour-Finale in London mit Andy Murray kurzen Prozess. Der Schweizer spielt seinen schottischen Konkurrenten regelrecht an die Wand und gewinnt in 56 Minuten 6:0, 6:1. Murray verpasst damit das Halbfinale. In selbiges ziehen aus Gruppe B Federer und Kei Nishikori ein. Im Doppel schlagen Julien Benneteau/Edouard Roger-Vasselin (FRA-4) die bereits qualifizierten Dodig/Melo (CRO/BRA) 4:6,6:2,10:8 und steigen als Gruppensieger auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen