Djokovic siegt im Eiltempo

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Novak Djokovic startet mit einem souveränen Erfolg in das ATP-Tour-Finale in London. Die Nummer eins der Welt fertigt US-Open-Sieger Marin Cilic (CRO) mit 6:1 und 6:1 ab. Der Serbe benötigt für seinen ersten Sieg in Gruppe A gerade einmal 56 Minuten. Der 27-Jährige ist in allen Belangen überlegen, verwertet sechs seiner neun Breakbälle und stellt im Head-to-Head auf 11:0. Bereits zuvor hatte Stanislas Wawrinka (SUI/3) den Tschechen Tomas Berdych mit 6:1 und 6:1 weggefegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen