Federer verliert gegen Brands

Aufmacherbild
 

Eine Riesenüberraschung setzt es am Donnerstag beim ATP-Sandplatz-Turnier in Gstaad. Der Schweizer Roger Federer verliert bei seinem Heimturnier im Achtelfinale 3:6, 4:6 gegen den Deutschen Daniel Brands. Der als Nummer eins gesetzte Federer leistet sich in seinem ersten Match nach dem unterwarteten Halbfinal-Aus in Hamburg erneut zu viele Fehler. Brands trifft nun am Freitag im Viertelfinale auf den Rumänen Viktor Hanescu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen