Doppel-Titel an Almagro/Berlocq

Aufmacherbild
 

Im Einzelbewerb war für Nicolas Almagro beim Generali Open in Kitzbühel im Halbfinale Endstation - inklusive eines Eklats, als er gegenüber einem Balljungen seine Emotionen nicht bändigen konnte. Dafür hält sich der 29-jährige Spanier im Doppel schadlos. An der Seite seines argentinischen Partners Carlos Berlocq triumphiert er im Endspiel 5:7, 6:3, 11:9 über die niederländisch-finnische Paarung Robin Haase/Henri Kontinen. Für Almagro, ehemalige Nummer 9 der Welt, ist es der 1. Doppel-Titel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen