Thiem scheitert bei Challenger

Aufmacherbild

Beim mit 125.000 Dollar dotierten ATP-Challenger in Irving (USA) ist für Dominic Thiem im Achtelfinale Endstation. Der an Nummer vier gesetzte Niederösterreicher verliert gegen Aljaz Bedene (SLO) 4:6,6:3,2:6. Der 21-Jährige muss fünf Mal seinen Aufschlag abgeben, nach 1:52 Stunden verwandelt der Slowene seinen ersten Matchball. Benjamin Becker (GER/3) schlägt Damir Dzumhur (BIH) 7:5,6:1 und steht ebenso im Viertelfinale wie Tim Smyczek (USA), der Sergey Stakhovsky (UKR/5) 7:5,0:6,6:3 besiegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen