14-Jähriger sorgt für Furore

Aufmacherbild
 

Felix Auger-Aliassime sorgt beim ATP-Challenger-Turnier in Granby (CAN) für Schlagzeilen. Der erst 14-jährige Kanadier, aktuell die Nummer 1.237 der Welt, bezwingt Darian King (BAR/ATP-205) mit 7:5, 6:3 und zieht ins Viertelfinale ein. Bereits mit seinem Achtelfinaleinzug sorgte er vor wenigen Tagen für einen Rekord, als er als jüngster Spieler aller Zeiten ein Match auf Challenger-Ebene gewinnen konnte. Auger-Aliassime hat eine Gemeinsamkeit mit Roger Federer: Den Geburtstag am 8. August.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen