Ferrer im Finale gegen Nadal

Aufmacherbild

David Ferrer zieht am Samstag als erster Spieler ins Finale des ATP-500-Turniers in Barcelona ein. Der als Nummer drei gesetzte Spanier setzt sich am Samstag in einer Tiebreak-Schlacht gegen den Kanadier Milos Raonic mit 7:6(2) und 7:6(5) durch. Damit kommt es bei dem mit 2,072 Mio. Euro dotierten Sandplatz-Event zu einem rein spanischen Endspiel gegen Rafael Nadal. Dieses Duell gibt es bereits zum vierten mal in einem Barcelona-Finale. Nadal setzt sich mit 6:0, 6:4 gegen Verdasco durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen