Marach fehlt noch ein Sieg

Aufmacherbild
 

Oliver Marach trennt noch ein Sieg in der Qualifikation vom Einzug in den Einzel-Hauptbewerb der Thailand Open in Bangkok. Der 33-jährige Steirer gewinnt am Sonntag in der zweiten Runde gegen den sechs Jahre jüngeren Amir Weintraub 6:4, 6:4. Eine tolle Leistung, bedenkt man, dass der Israeli als Nummer 190 der Weltrangliste geführt wird und Marach kein Einzel-Ranking mehr hat. In der letzten Quali-Runde trifft der ÖTV-Davis-Cupper auf den als Nummer zwei gesetzten Kolumbianer Alejandro Falla.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen