Lopez ringt Simon nieder

Aufmacherbild
 

Feliciano Lopez gewinnt das mit 468.460 Euro dotierte Rasen-Turnier von Eastbourne. Der Spanier ringt den an Nummer zwei gesetzten Gilles Simon im Finale mit 7:6(2),6:7(5) und 6:0 nieder. Die ersten zwei Sätze verlaufen ausgeglichen und werden erst im Tie-Break entschieden. Im dritten Durchgang erteilt der 31-Jährige seinem französischen Gegner die Höchststrafe von 6:0. Damit feiert Lopez eine gelungene Generalprobe für Wimbledon, wo er schon in der ersten Runde wieder auf Simon trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen