Kitzbühel lockt mit Start für Hobby-Spieler

Aufmacherbild
 

Alex Antonitsch, Turnierdirektor des "bet-at-home"-Cups in Kitzbühel, verfolgt das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon mit einem Lächeln im Gesicht.

Schließlich haben mit Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer zwei Spieler ordentlich Werbung für das größte Freiluft-Tennis-Turnier in Österreich gemacht.

Die beiden Deutschen schafften im All England Club jeweils den Sprung ins Viertelfinale.

Auch Tommy Haas kommt nach Kitzbühel

Das Duo wird auch vom 22. bis 28. Juli in der Gamsstadt zu sehen sein. "Außerdem haben wir ja auch Tommy Haas engagiert", freut sich Antonitsch über einen weiteren deutschen Top-Spieler.

Haas wurde in der vergangenen Woche wie auch Tamira Paszek ein Start bei den Olympischen Spielen in London.

Mit der Wut im Bauch wird der ehemalige Weltranglisten-Zweite in Kitzbühel sicherlich voll motiviert an den Start gehen.

Kohlschreiber mit Hobby-Spieler am Start

An Motiviation wird es mit Sicherheit auch nicht dem Doppelpartner von Philipp Kohlschreiber mangeln.

Der sympathische Augsburger stellt sich nämlich für eine außergewöhnliche Aktion zur Verfügung.

"Kohli" wird im Doppelbewerb mit einem Hobby-Spieler an den Start gehen.

Für den Platz an seiner Seite kann sich bei "Das Spiel deines Lebens" jeder ambitionierte Tennis-Crack bewerben.

Nähere Informationen findet ihr HIER.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen