Djokovic out und auf Formsuche

Aufmacherbild
 

Djokovic auch in Rom vorzeitig out, Nadal weiter

Aufmacherbild
 

Beim mit 3,204 Mio. dotierten ATP-Masters-1000 in Rom muss Novak Djokovic knapp eineinhalb Wochen vor dem Start der French Open einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

Der serbische Weltranglisten-Erste muss beim ATP-Masters-1000 von Rom schon im Viertelfinale die Segel streichen.

Der 25-Jährige unterliegt dem an Nummer sechs gereihten Tomas Berdych in drei Sätzen 6:2, 5:7 und 4:6. Djokovic vergibt den möglichen Sieg, als er bei einer 5:3-Führung im zweiten Satz zum Matchgewinn aufschlägt, sich sein Service aber abnehmen lässt.

Schon in der vergangenen Woche verabschiedete sich Djokovic in Madrid gleich in seinem ersten Match in der zweiten Runde.

Nadal besiegt Ferrer

Der an Nummer fünf gesetzte Rafael Nadal seinen spanischen, an Nummer vier gereihten Landsmann, David Ferrer im Viertelfinale mit 6:4,4:6,6:2.

Ferrer schafft es trotz eines Satzgewinnes und Breakchancen im Entscheidungssatz nicht, gegen Nadal zu gewinnen und wartet damit seit beinahe neun Jahren auf einen Sieg auf Sand gegen Nadal. Zudem war es der 19. Sieg des "Sandplatzkönigs" im 23. Duell mit dem fünf Jahre älteren Ferrer.

Nadal trifft im Halbfinale auf Djokovic-Bezwinger Tomas Berdych.

Im zweiten Halbfinale wartet der französische Außenseiter Benoit Paire auf den Sieger des Abendspieles Roger Federer gegen Jerzy Janowicz.

S.Williams im Halbfinale

Bei den Damen erreichte Serena Williams mit einem 6:2,6:0 über die Spanierin Carla Suarez Navarro das Semifinale. Dort trifft sie auf die Rumänin Simona Halep.

Maria Scharapowa konnte krankheitsbedingt nicht zum Viertelfinale gegen die Italienerin Sara Errani antreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen