Federer und Djokovic im Halbfinale von Dubai

Aufmacherbild
 

Im Halbfinale des mit 1,785.500 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in Dubai sind die Favoriten im Halbfinale unter sich.
 
Der topgesetzte Novak Djokovic gab genauso wie der Schweizer Roger Federer, der Tscheche Tomas Berdych und der Argentinier Juan Martin del Potro am Donnerstag auf dem Weg dorthin keinen Satz ab.
 
Damit stehen zum ersten Mal überhaupt in der Turniergeschichte die vier am besten gereihten Spieler in der Vorschlussrunde.
 
16. Sieg in Folge für Djokovic
 
Djokovic feierte mit dem 6:0,6:3 gegen den Italiener Andreas Seppi seinen 16. Matchsieg in Folge.
 
Federer ließ dem Russen Nikolaj Dawydenko beim 6:2,6:2 keine Chance.
 
Zudem behielt Berdych gegen den Russen Dimitri Tursunow mit 6:3,6:2 die Oberhand und setzte sich Del Potro gegen den Deutschen Daniel Brands mit 6:4,6:2 durch.
 
7:2-Führung für Djokovic
 
Djokovic bekommt es nun mit US-Open-Sieger Del Potro zu tun und liegt im Head-to-Head mit 7:2 voran.
 
"Del Potro ist ein fantastischer Spieler, er spielt mit viel Power und hat einen großartigen Aufschlag. Da muss ich eine Topleistung bringen", sagte Djokovic.
 
Im zweiten Halbfinale treffen Federer und Berdych aufeinander.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen