Nadal zieht mit Vilas gleich

Aufmacherbild
 

46. Titel auf Sand: Nadal zieht mit Vilas gleich

Aufmacherbild
 

Der Spanier Rafael Nadal hat am Sonntag seinen 46. Turniersieg auf Sand geschafft und damit einen Tennis-Rekord des Argentiniers Guillermo Vilas eingestellt.

Der Steirer Thomas Muster hatte es auf 40 Titelgewinne auf Sand gebracht.

Nadal besiegte im Finale des ATP-Turniers in Buenos Aires den Argentinier Juan Monaco 6:4,6:1. Es ist sein erster Turniersieg seit den French Open im vergangenen Juni.

Sampras und Borg abgeschüttelt

Es war zudem das bereits 93. Finale für den 28-jährigen Nadal. Bei schlechtem Wetter und nach einer Regenverzögerung stand sein Erfolg bei den mit 500.550 Dollar dotierten Argentina Open nach 1:26 Stunden fest.

Mit dem Gewinn seines 65. Titels hat der Iberer den US-Amerikaner Pete Sampras und den Schweden Björn Borg hinter sich gelassen und ist nun die alleinige Nummer fünf in der Open Era.

Marach verpasst 14. Titel

Der Steirer Oliver Marach hat seinen 14. Doppel-Titel verpasst, zum 14. Mal ging er als Finalverlierer vom Platz.

Der 34-Jährige unterlag im Endspiel von Buenos Aires an der Seite des Spaniers Pablo Andujar dem finnisch-brasilianischen Duo Jarkko Nieminen/Andre Sa 6:4,4:6,7:10.

Mayr-Achleitner schlägt in Kuala Lumpur auf

Während es nun aufgrund der Davis-Cup-Woche keine ATP-Turniere gibt, trifft beim Damen-Event in Kuala Lumpur Patricia Mayr-Achleitner zum Auftakt nicht vor Dienstag auf die als Nummer acht gesetzte Klara Koukalova.

Die tschechische Weltranglisten-58. führt im Head-to-Head 2:1, der letzte Vergleich ging aber 2014 in Shenzhen an Mayr-Achleitner. Schon am Montag tritt sie mit der Argentinierin Tatiana Bua im Doppel an.

Mayr-Achleitner hat heuer auf der Tour bisher nur drei Erstrunden-Niederlagen verbucht. Wie sie wartet das gesamte österreichische Damen-Tennis auf einen Matchsieg auf der WTA-Tour 2015. Die Tirolerin ist als Weltranglisten-136. die derzeit am besten klassierte ÖTV-Akteurin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen