Aufmacherbild

"Sehe eine GROSSE Zukunft für Trail Running!"

SALOMON: Was verstehst du unter Trail Running?
Markus Kröll: Natur, Berge, Freiheit

SALOMON: Was macht für dich die Faszination Trail Running aus?
Kröll:
Sich in der Natur/den Bergen frei zu bewegen.

SALOMON: Warum bevorzugst du Trail Running dem Asphaltlaufen?
Kröll: Wegen meiner Beine/Muskeln. Weil ich in der Natur laufen möchte und nicht auf der Straße.

SALOMON: Wie siehst du die Zukunft des Trail Running?
Kröll:
Ich sehe eine GROßE Zukunft für Trail Running!

SALOMON: Wie hast du dich auf die Saison  vorbereitet und wie sieht dein Training aus?

Kröll: Wie jedes Jahr: Laufen, laufen, laufen…

SALOMON: Wie sehen deine Ziele für die bevorstehende Laufsaison aus?
Kröll: Ich werde dieses Jahr lange Rennen laufen, z.B. Zugspitz Super Trail, Trans-alp-Run,…

SALOMON: Welches Rennen der Salomon Running Tour liegt dir am meisten?
Kröll: Harakiri – mein Heimrennen, liegt mir besonders am Herzen!

SALOMON: Wo liegt deine Lieblingslaufstrecke in Österreich?
Kröll: In meiner Heimat in Mayrhofen.

SALOMON: Welcher Salomon Schuh ist dein Favorit und warum?
Kröll: S-LAB

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»