Aufmacherbild

1.200 Läufer bei Karwendelmarsch am Start

Neben dem 6. und vorletzten Tourstopp der Salomon Running Tour mit dem Kitzbüheler Hornlauf am Sonntag, den 29.8, war Salomon am vergangenen Wochenende unter anderem beim Karwendelmarsch von Schartnitz nach Pertisau und zum ersten Mal auch beim Fuschlseelauf vertreten.

Zwei Salomon-Läufer am Stockerl

Mit einer Streckenlänge von 12 km und 150 zu überwindenden Höhenmetern besticht der Lauf rund um den Fuschlsee zweifelsohne durch seinen einzigartiges Flair und die wunderschöne Umgebung.

Mit Markus Kröll und Robert Gruber nahmen in diesem Jahr auch zwei Läufer aus dem Salomon Running Team Österreich teil und konnten mit dem ersten und dritten Platz hervorragende Leistungen erzielen.

1.200 Läufer am Start

Beim Karwendelmarsch kämpften am Freitag, dem 27. August,  rund 1200 Teilnehmer bei widrigen Wetter-Bedingungen und der höchst anspruchsvollen Strecke (52km, 2281 Höhenmeter) von Scharnitz nach Pertisau um den Sieg.

Nach 4:23:50 Stunden kam schließlich der erste Läufer ins Ziel, die erste Läuferin traf knapp eine Stunde später ein. Unter den vorderen Plätzen befanden sich auch einige Läufer aus dem Sportalpen-Team, das von Running-Experte Salomon ausgestattet wird.

Vorschau

Auch in den nächsten Wochen stehen einige Events mit Salomon-Beteiligung an. Bereits dieses Wochenende findet mit dem Achenseelauf der große Showdown der Salomon Running Tour 2011 statt und auch beim Red Bull Event „Red Bull 400 – Sturm auf den Kulm“ am 25. September werden einige Salomon-Läufer unter den Teilnehmern zu finden sein.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»