Außenseiter gewinnt 5. Etappe

Aufmacherbild
 

Vladimir Isaychev gewinnt die 5. Etappe der Tour de Suisse. Der russische Katjusha-Profi setzt sich am 193-km-Teilstück von Olten/Trimbach nach Gansingen aus einer sechsköpfigen Spitzengruppe durch. Zusätzlich übernimmt Isaychev die Führung in der Bergwertung. In der Gesamtwertung ändert sich nichts. Die Favoriten erreichen im Hauptfeld (mit dem Österreicher Georg Preidler) mit 11:07 Minuten das Ziel. Rui Costa führt acht Sekunden vor Fränk Schleck, Roman Kreuziger (+15 Sek) ist Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen