Sagan schnappt Albasini Sieg weg

Aufmacherbild
 

Peter Sagan (CAN) gewinnt die dritte Etappe der Tour de Suisse über 203 bergige Kilometer von Sarnen nach Heiden. Der Slowake setzt sich im Schlussprint eines circa 45 Mann starken Feldes knapp vor dem Schweizer Michael Albasini (OGE) und dem Kolumbianer Sergio Henao (SKY) durch. In der Gesamtwertung bleibt der Sieger des Auftaktzeitfahrens, Tony Martin (OPQ), vorne. Der Deutsche führt vor dem Niederländer Tom Dumoulin (GIA/+6) sowie dem Tagessieger Peter Sagan (+14).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen