Durasek siegt in der Schweiz

Aufmacherbild

Die zweite Etappe der Tour de Suisse geht mit einem Sieg von Kristijan Durasek zu Ende. Lampres Kroate setzt sich nach 161,1 Kilometern mit Start und Ziel in Risch-Rotkreuz vier Sekunden vor einer achtköpfigen Verfolgergruppe um Leader Tom Dumoulin (Giant-Alpecin) durch. Die fünf Österreicher haben nichts mit der Entscheidung zu tun, Stefan Denifl (IAM) wird als bester 74. (+7:18 Minuten). In der Gesamtwertung hat Dumoulin ein Guthaben von sieben Sekunden auf Geraint Thomas (Sky).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen