Weltmeister Martin erster Leader

Aufmacherbild
 

Tony Martin wird seiner Favoritenrolle gerecht und entscheidet das 9,4 km lange Auftakt-Zeitfahren der Tour de Suisse für sich. Der Omega-Profi verweist Tom Dumoulin (Giant/+6 Sekunden) sowie Rohan Dennis (Garmin/+13) auf die Plätze. Lokalmatador Fabian Cancellara (Trek) muss wenige Tage nach seinem Trainingscrash bei 55 km/h mit 16 Sekunden Rückstand und Rang vier vorlieb nehmen. Georg Preidler (Giant) zeigt eine starke Leistung und wird 17., Marco Haller (Katusha) landet auf Rang 116.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen