Weltmeister Martin erster Leader

Aufmacherbild

Tony Martin wird seiner Favoritenrolle gerecht und entscheidet das 9,4 km lange Auftakt-Zeitfahren der Tour de Suisse für sich. Der Omega-Profi verweist Tom Dumoulin (Giant/+6 Sekunden) sowie Rohan Dennis (Garmin/+13) auf die Plätze. Lokalmatador Fabian Cancellara (Trek) muss wenige Tage nach seinem Trainingscrash bei 55 km/h mit 16 Sekunden Rückstand und Rang vier vorlieb nehmen. Georg Preidler (Giant) zeigt eine starke Leistung und wird 17., Marco Haller (Katusha) landet auf Rang 116.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen