Sanchez mit Sieg ins Gelbe

Aufmacherbild
 

Luis Leon Sanchez ist neuer Gesamtführender der Tour de Romandie. Nach seinem Tagessieg am Freitag legt der spanische Rabobank-Profi am Samstag nach: Sanchez gewinnt die Königsetappe nach einem Sprint einer größeren Spitzengruppe. Rinaldo Nocentini (ALM) auf zwei und Branislau Samoilau (MOV) auf drei müssen sich klar geschlagen geben. Der 28-Jährige hat nach vier von fünf Etappen neun Sekunden Vorsprung auf den bisherigen Leader Bradley Wiggins (SKY), Thomas Rohregger (RNT) ist 14.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen