Marco Haller Fünfter in Polen

Aufmacherbild

Yauheni Hutarovich (ALM) gewinnt die Auftaktetappe der 71. Tour de Pologne. Der weißrussische Meister setzt sich im Massensprint vor Roman Maikin (RVL) und Manuele Mori (N62) durch. Marco Haller (KAT) erreicht den guten fünften Rang. Matthias Krizek (CAN) zeigt als Ausreißer auf und wird am Ende 76. (gleiche Zeit), Georg Preidler landet auf Platz 45. Während des Rennens kommt es zu schweren Unwettern, auf den nassen Straßen kommen einige Profis zu Sturz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen