Auftaktsieg für Larsson

Aufmacherbild

Zum Auftakt der Fernfahrt Paris-Nizza gibt es einen schwedischen Tagessieg. Gustav Erik Larsson, Olympia-Silbermedaillen-Gewinner von Peking 2008 sowie Vize-Weltmeister 2009, entscheidet das Einzelzeitfahren (von Dampierre-en-Yvelines nach Saint-Remy-les-Chevreuse, 9,4 Kilometer) für sich. Der Vacansoleil-Profi lässt den Briten Brad Wiggins (SKY) um den Hauch von einer Sekunde hinter sich. Das Podest komplettiert der US-Amerikaner Levi Leipheimer (OPQ/+ 4 Sekunden).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen