Ciolek gewinnt Chaos-Klassiker

Aufmacherbild

Gerald Ciolek gewinnt die 104. Auflage des Rad-Klassikers Mailand-San Remo. Der Deutsche vom südafrikanischen MTN-Qhubeka-Team setzt sich im Sprint einer siebenköpfigen Spitzengruppe vor dem großen Favoriten Peter Sagan (Cannondale) und Fabian Cancellara (Radioshack) durch. Bernhard Eisel kommt mit der zweiten Gruppe als starker Zehnter ins Ziel (+14 Sek.). Aufgrund der unwirtlichen Bedingungen (Schnee und Regen) wird die eigentlich 298 km lange Strecke um knapp 100 km verkürzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen