Rohregger Fünfter im Schneechaos

Aufmacherbild
 

Thomas Rohregger wird auf der verkürzten Königsetappe der Katalonien-Rundfahrt Fünfter. Der Tiroler vom Team RadioShack-Nissan hatte sich schon früh mit elf anderen Fahren vom Feld abgesetzt. Letztlich setzte sich aus dieser Spitzengruppe heraus Janez Brajkovic (AST) durch. Das dritte Teilstück musste allerdings aufgrund von starken Schneefalls schon vorzeitig nach 155 km beendet werden. Für das Gesamtklassement wird die Etappe deswegen nicht gewertet. Michael Albasini bleibt in Führung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen