Albasini holt auch 2. Etappe

Aufmacherbild
 

Michael Albasini triumphiert auch auf der zweiten Etappe der Katalonien-Rundfahrt. Der Schweizer in Diensten des GreenEdge-Teams setzt sich über das 161 km lange Teilstück rund um Girona im Sprint einer größeren Spitzengruppe vor dem Italiener Dario Cataldo (Omega Pharma-QuickStep) und dem Kolumbianer Rigoberto Uran (Sky) durch. Einen Dämpfer setzt es hingegen für Mitfavoriten Alejandro Valverde. Der Sieger von 2009 kommt nach einem technischen Defekt mit über zwei Minuten Rückstand an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen