Siege für Quinziato und Wellens

Aufmacherbild
 

Manuel Quinziato heißt der Sieger der schwierigen Schlussetappe der Eneco Tour. Der italienische BMC-Profi triumphiert nach 193,8 Kilometern in Geraardsbergen, bekannt von der Flandern-Rundfahrt, solo und verweist Björn Leukemans (BEL/Wanty/+3 sec) sowie Yves Lampaert (BEL/Etixx-Quick Step/+8) auf die Plätze. Den Gesamtsieg trägt der Belgier Tim Wellens (Lotto-Soudal) vor seinem Landsmann Greg van Avermaet (BMC/+59 sec) davon, Georg Preidler (Giant-Alpecin) wird guter 16.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen