Eisel: "Große Show oder dumm?"

Aufmacherbild
 

Windstürme bis 45 Knoten sorgen beim Rad-Klassiker Gent-Wevelgem für zahlreiche Stürze. Trek-Profi Gert Steegmans kollidiert mit einem anderen Fahrer und fällt in einen Kanal. "Als ich Gert da in diesem Fluss schwimmen sah, war das wie ein Schock. Sowas wie heute habe ich noch nicht erlebt", meint Teamkollege Gregory Rast. Bernhard Eisel (Sky) zitiert eine Segel-Website ("Bei 35 Knoten braucht man keine Rettungsweste, sondern einen Pfarrer") und fragt: "Großartige Show oder einfach dumm?"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen