Tour Down Under ohne ÖRV-Profis

Aufmacherbild
 

Ohne österreichische Beteiligung beginnt am Dienstag mit der Tour Down Under in Australien das erste World-Tour-Rennen des Jahres. Der australische Tour-de-France-Sieger von 2011, Cadel Evans, gibt auf der sechstägigen Rundfahrt, an der alle Top-Teams teilnehmen, seine Abschiedsvorstellung vor heimischem Publikum. Erst im Februar steigen die rot-weiß-roten Profis um Riccardo Zoidl (Trek) und Bernhard Eisel (Sky) in Europa ins Renn-Geschehen ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen