Kristoff-Sprintsieg in Hamburg

Aufmacherbild
 

Alexander Kristoff stellt bei den Vattenfall Cyclassics seine starke Form unter Beweis und feiert seinen 14. Saisonsieg. Der norwegische Katusha-Profi setzt sich nach 247 Kilometern in Hamburg nach einem langen Sprint souverän vor Giacomo Nizzolo (Trek) und Simon Gerrans (Orica) durch. Die Top-Sprinter Tyler Farrar (Garmin), Mark Cavendish (Omega) und Marcel Kittel (Giant) folgen auf den Plätzen. Daniel Schorn (NetApp) und Marco Haller (Katusha) klassieren sich auf den Rängen 70 und 75.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen