Neuseeländerin holt WM-Gold

Aufmacherbild

Die Neuseeländerin Linda Melanie Villumsen sichert sich im Einzelzeitfahren der Rad-WM in Richmond mit einer Zeit von 40:29 Minuten über 30 km die Goldmedaille. Silber geht nur zwei Sekunden dahinter an die Niederländerin Anna Van der Breggen. Die Deutsche Lisa Brennauer (+5) holt Bronze. Martina Ritter wird 29. (+3:33 Min.). Bei den Junioren (ebenfalls 30 km) geht der Titel an den Deutschen Leo Appelt (37:45 Min.) vor den US-Amerikanern Adrien Costa (+17 Sek.) und Brandon McNulty (+59).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen