UCI vergibt die Rad-WM 2017

Aufmacherbild

Der Internationale Radsport-Verband (UCI) gibt den Austragungsort der Straßen-Rad-Weltmeisterschaften 2017 bekannt. Den Zuschlag für die Titelkämpfe erhält die norwegische Stadt Bergen. Zuletzt waren die Nordeuropäer 1993 mit Oslo Gastgeber, seinerzeit gewannen Lance Armstrong (Profis) und Jan Ullrich (Amateure) WM-Gold. In den kommenden Jahren sind Richmond (USA/2015) und Dohar (QAT/2016) WM-Veranstalter. Die Mountainbike-WM 2017 findet indes im luxemburgischen Sanem statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen