Oops! He did it again

Aufmacherbild
 

Delgenkolb mit viertem Etappensieg bei Vuelta

Aufmacherbild
 

Der deutsche Radprofi John Degenkolb hat am Mittwoch seinen vierten Etappensieg bei der 69. Auflage der "Vuelta a Espana" gefeiert.

Nach 190,7 km von Ortigueira nach A Coruna siegte der Sprintspezialist aus dem Team Giant knapp vor dem Australier Michael Matthews sowie dem Schweizer Fabian Cancellara.

In Summe war es bereits der neunte Vuelta-Etappensieg für Degenkolb.

An der Spitze des Gesamtklassements brachte das 17. Teilstück keine Veränderungen.

Krizek nicht im Spitzenfeld

Es führt weiter Alberto Contador 1:36 Minuten vor seinem spanischen Landsmann Alejandro Valverde. Der britische Sky-Star Christopher Froome ist nach wie vor Dritter (+1:39 Min.).

Österreichs einziger Teilnehmer, Matthias Krizek, ist nach dem 95. Tagesrang (+1:33 Min.) an 131. Stelle (+3:05:47 Std.) zu finden.

Die Donnerstag-Etappe führt über 157 km von A Estrade auf den Monte Castrove, einer Bergwertung der zweiten Kategorie mit einem rund zehn Kilometer langen Anstieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen