Degenkolb gewinnt erneut im Sprint

Aufmacherbild

Der Deutsche John Degenkolb hat auf der 10. Etappe der Vuelta a Espana seinen bereits vierten Tagessieg gefeiert.

Der Argos-Profi behielt am Dienstag auf dem 190 Kilometer langen Teilstück von Ponteareas nach Sanxenxo im Massensprint vor dem Franzosen Nacer Bouhanni und dem Italiener Daniele Bennati die Oberhand.

Unterdessen behielt der Spanier Joaquim Rodriguez seine Gesamtführung unverändert vor dem Briten Christopher Froome und seinem von einer Dopingsperre zurückgekehrten Landsmann Alberto Contador.

Das könnte sich am Mittwoch allerdings ändern. Denn der Zeitfahr-Olympiadritte Froome und auch Contador sind im einzigen Zeitfahren der diesjährigen Vuelta von Cambados nach Pontevedra (39,4 km) gegenüber dem im Kampf gegen die Uhr etwas schwächeren Rodriguez im Vorteil.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen