Vuelta wird zur Contador-Show

Aufmacherbild

Die 67. Vuelta a Espana wird zur Show von Alberto Contador. Der Lokalmatador gibt sein Comeback auf der großen Bühne. Bei einer Pressekonferenz für ein Benefiz-Projekt Contadors, bei dem gebrauchte Fahrräder nach Afrika verschickt werden sollen, stimmt Rennchef Javier Guillen eine Lobeshymne an: "Er ist das Beste, was der Vuelta geschehen kann." Erst wenige Wochen zuvor endete Contadors Sperre wegen Dopings. Der Saxobank-Star zeigt sich geläutert: "Was geschehen ist, hat mich stark geprägt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen