De Marchi siegt, Quintana stark

Aufmacherbild

Alessandro De Marchi gewinnt die 14. Etappe der Vuelta a Espana. Der BMC-Profi lässt seine Fluchtkollegen im steilen Schlussanstieg nach Alto Campoo Fuente del Chivo stehen und siegt vor Salvatore Pucchio (ITA/Sky/+21 sec). Nairo Quintana (Movistar/+3:32) zeigt sich nach seiner Beinahe-Aufgabe am Freitag wiedererstarkt und kommt als Erster der Favoritengruppe ins Ziel. Gesamt führt weiter Fabio Aru (Astana), Joaquim Rodriguez (Katusha) holt eine Sekunde auf und liegt 26 Sekunden zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen